FANDOM


Äußerer Andockhangar
Exterior Docking Hangar
Spiel: Metroid Prime
Schiff: Fregatte Orpheon
Signifikantes: Landeplatz von Samus Arans Kampfschiff
Gegner: keine

Der äußere Andockhangar ist die Landestelle auf der Fregatte Orpheon, welche Samus zu Beginn von Metroid Prime ansteuert, um an Bord zu gehen. Dies macht diesen Ort zum ersten Raum, der in diesem Spiel betreten wird und fungiert indirekt als Trainingsgelände des Spielers, um diesen mit der grundlegenden Steuerung vertraut zu machen.

Zu Beginn sind zwei blau leuchtende Kraftfelder ersichtlich, die durch mehrere signalrot glühende Schalter aufrechterhalten werden und vermutlich den weiteren Zugang Unbefugter unterbinden sollen. Der betretbare Außenbereich der Fregatte ist direkt im Weltall lokalisiert und mit unsichtbaren Kraftfeldern an den Randbereichen versehen, welche bei Beschuss oder Berührung orange aufleuchten, und sollen den Sturz in die Tiefe unterbinden. Im Hintergrund - abgelegen vom Raumschiff - ist die Planetenoberfläche von Tallon IV zu erkennen, in dessen Orbit sich die Fregatte momentan aufhält. Durch einfachen Power Beam-Beschuss ist es möglich, die im Weltall schwebenden Meteoroiden zu zerstören.

In dem von blauen Türen separierten Verbindungstrakt ist neben einer kaputten Rohrleitung, aus welcher ein Gas auszutreten scheint, ein langes, blaues hologrammartiges Gebilde erkennbar, auf diesem der momentane Status verschiedener Abschnitte des Raumschiffs präsentiert werden.

Während der Flucht vom Raumschiff sind auf dessen Oberfläche zahlreiche Explosionen zu verzeichnen. Das bis dato unbekannte Objekt Meta-Ridley taucht aus der zerstörten Fregatte hervor und Samus nimmt die Verfolgung der Kreatur auf.

Die Tatsache, dass dieser Raum nach dem Absturz der Fregatte auf die Tallon-Oberwelt nicht besucht werden kann, lässt die Vermutung zu, dass das Außengelände während des Aufpralls komplett destruiert worden ist.

Verbundene RäumeBearbeiten

ScansBearbeiten

ObjekteBearbeiten

Gunship scanpics
Gunship scanpic 2

Samus' Kampfschiff

Temporärer Scan

Ein Kraftfeld ist aktiv. Das Schiff kann momentan nicht betreten werden.


SonstigesBearbeiten

Kraftfeld (1)

Temporärer Scan

Dieses Kraftfeld blockiert den Zutritt. Es müsste sich durch etwas in der Nähe deaktivieren lassen.


Schalter (1)

Temporärer Scan

Dieser Schalter ist direkt mit der Kraftfeld-Barriere verbunden.


Kraftfeld (2)

Temporärer Scan

Das Kraftfeld kann erst deaktiviert werden, wenn die Sensoren rot leuchten.


Schalter (2)

Temporärer Scan

Dieser Schalter scheint außer Betrieb zu sein. Mit Hilfe des Kontrollfeldes, das sich am Mast auf dieser Plattform befindet, kann er aktiviert werden.


Kontrollfeld

Temporärer Scan

Die Schalter zur Steuerung des Kraftfeldes sind nun aktiv.


Türsystem (1)

Temporärer Scan

Zugang zum Verbindungstrakt


Türsystem (2)

Temporärer Scan

Zugang zum äußeren Andockhangar


Hologrammpanel (1)

Temporärer Scan

GAMMA-DECK >>
Reaktorkern und Antrieb
MOMENTANER STATUS >>
Umgebung normal


Hologrammpanel (2)

Temporärer Scan

BETA-DECK >>
Biologische Forschung
MOMENTANER STATUS >>
Umgebung normal


Hologrammpanel (3)

Temporärer Scan

ALPHA-DECK >>
Notfall-Evakuierungszone
MOMENTANER STATUS >>
Umgebung unsicher


Türsystem (3)

Temporärer Scan

Zugang zur Luftschleuse


GalerieBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.