FANDOM


Arachnus ist eine Lebensform, die auf dem Planeten SR-388 heimisch ist. Seinen Auftritt hat es in Metroid 2: Return of Samus. Es ruht auf einer Chozo-Statue, so dass es irrtümlich für ein Power-Up gehalten werden kann. Arachnus ist stark vor Waffengewalt geschützt, besoders der Rücken ist von einem festen Panzer umgeben, in den es sich vollständig zu einer Kugel einrollen kann, um sich auf den Gegner zu stürzen. Weiterhin kann es Feuerbälle spucken. Jediglich die Morph Ball Bomben können es schaden und besiegen. Zur Belohnung erhält Samus den Spring Ball.

Arachnus X Bearbeiten

Auch in Metroid Fusion begegnet Samus ein solches Exemplar. Es ist der erste Miniboss des Spiels. Die B.S.L. beherbergt in Sektor 1-SRX eine Simulation des Planeten SR-388, in dem es wohl gehalten wurde. Zum Kampf kommt es jedoch im Hauptdeck, als es bereits von den X infiziert wurde.

Die X-Variante ist schlechter gepanzert. Mit den Missiles kann man es von Vorne angreifen, während der Rücken weiterhin unverwundbar ist. Arachnus X greift mit Rollattacken an, und kann mit seinem Feuerangriff fast den gesamten Boden in Flammen setzen. Außerdem ist es in der Lage mit seinen Klauen Schockwellen zu erzeugen. Nach dem Sieg gegen Arachnus X und den dazu gehörigen X-Kern erhält Samus die Fähigkeit zurück, sich in einen Morph Ball zu verwandeln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki