FANDOM


Arboretum
Chozo Ruins Screenshot (67)
Spiel: Metroid Prime
Planet: Tallon IV
Gebiet: Ruinen der Chozo
Gegner: Sensenranken, Giftgras, Goliathwespen

Das Arboretum ist ein Raum in den Ruinen der Chozo auf Tallon IV in Metroid Prime. Im Zentrum dieser zylindrischen Halle thront ein gewaltiger, uralter Cyrlischer Baum in einem seichten Wasserbecken - bis Flaahgras Niederlage hochtoxisch - und von auffällig grün leuchtenden Ranken umwunden. Dieses Gebiet ähnelt dem Aufstieg eines Baumwipfelpfades: Brücken und mit Mustern verzierte Plattformen wurden um den Baum herum errichtet, um höhere Ebenen zu erreichen. An der offenen Decke zum Himmel wird die Baumkrone von einem imposanten steinernen Ring umschlossen. Sogar die dekorativen Wände wurden kunstvoll um die Ausläufer des Riesen errichtet. Das unterstreicht die Verbundenheit der Chozo mit der Natur.

In diesem Areal befinden sich vier Kultsymbole, welche aufgefunden und gescannt werden müssen, um Zugang zum Wandelgang zum Sonnenhof auf der Spitze der Halle durch Öffnen eines Metalltors zu erhalten.

Verbundene RäumeBearbeiten

GegnerBearbeiten

ScansBearbeiten

Sensenranke
"Typus: Sensenranke
Kräftiger, im Felsreich lebender Tentakel. Ein einzelnes Auge an der Sensenranke hält permanent Wache, sein Gesichtsfeld ist allerdings auf zehn Meter beschränkt. Der klingenähnliche Fortsatz an dessen Spitze ist messerscharf. Die Sensenranke wirbelt mit dieser Klinge wild um sich, sobald etwas in ihren Wahrnehmungsbereich gerät."
Giftgras
"Typus: Giftgras
Karnivore Giftpflanze, die sich bei Gefahr in den Boden zurückzieht. Das Giftgras hat sich zu seiner jetzigen Form entwickelt, um in die Lebensräume größerer Lebewesen einzudringen. Mit seinen farbenprächtigen Blättern lockt es Opfertiere an, die es dann mit kleinen, hochgiftigen Ausläufern festhält. Seine Fänge zersetzen die Beute innerhalb kürzester Zeit."
Goliathwespe
"Typus: Goliathwespe
Fliegendes Insekt mit Giftstachel, der imtande ist, Stahl zu durchbohren. Solange die Goliathwespe keine unmittelbare Bedrohung verspürt, entfernt sie sich nicht sehr weit von ihrem Nest. Ohne Rücksicht auf ihr eigenes Leben attackiert sie sturzflugartig jegliche Bedrohung. Schnell wirkendes Gift setzt die meisten kleineren Organismen schnell außer Gefecht."
Goliathwespennest (intakt)
"Struktur: Goliathwespennest
Unterschlupf der Goliathwespe. Einsatz von schweren Waffen empfohlen. Goliathwespen nutzen bestehende Vertiefungen, um ihr Nest darüber zu errichten. Dabei greifen sie auf alle, in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung stehenden Materialien zurück. Geeignete Materialien transportieren sie mit ihrem Vorderbeinen zur Baustätte und fixieren diese mit Klebestoffen, die sie mit ihrem Hinterleib absondern."
Goliathwespennest (zerstört)
"Struktur: Zerstörtes Nest der Goliathwespe
Goliathwespen sind ausgesprochen einfallsreich. Die Zerstörung ihres Nestes hält die Überlebenden nicht davon ab, einen neuen Unterschlupf zu errichten. Hinterbliebene Goliathwespen verteidigen die Baustätte bis zur Fertigstellung mit ihrem Leben."
Chozo-Geist
"Anomalie: Chozo-Geist
Spektralerscheinung. Unempfindlich gegenüber natürlichen Energien. Da diese Wesen fortwährend ihre Präsenz verändern, lassen sie sich nur mit Hilfe des X-Ray Visors präzise erfassen. Dieser Wandel macht sie unempfindlich gegenüber Waffentechnik, die auf natürlichen Phänomenen wie Feuer, Eis und Elektrizität basiert. Ihr wechselhaftes Verhalten ist vermutlich auf die schadhaften Einflüsse des Phazons aus der Umgebung zurückzuführen. Es ist auffallend, dass sie sich zu religiösen Stätten der Chozo hingezogen fühlen. Dort stürzen sie sich gewaltsam auf alles, was in ihren Bereich eindringt."
Kultsymbol (von Giftgras verdeckt)
"Die Analyse deutet auf die Präsenz eines Symbols hin."
Cyrlischer Baum
"Weite Bereiche der Zellstruktur des Baums wurden durch Giftstoffe aus dem Grundwasser verändert."
Blätter
"Stark konzentrierte Gifbelastung hat den Verfall der Blätter verursacht."
Kultsymbol
"Das Kultsymbol wurde aktiviert.
Vier Kultsymbole innerhalb dieses Raumes müssen aktiviert werden."
Kultsymboltor
"Dieses massive Tor blockiert den Zugang zur Tür. Vier Kultsymbole zieren seine Oberfläche. Übereinstimmende Symbole innerhalb dieses Raums müssen gescannt werden, um Zutritt zu erhalten."
Mauer
"Die Mauern sind äußerst kunstvoll um die Ausläufer des Baumes herum errichtet worden."
Wasser
"Giftbelastung kritisch. Kontakt mit belastetem Wasser äußerst gesundheitsgefährdend."
Sandstein
"Mehrfache Haarrisse innerhalb der Mauer aus Sandstein gefunden."
Türpanzerung
"Eine Türpanzerung verhindert den Zutritt.
Die technische Analyse der Türpanzerung ergibt, dass sie Beam-Waffen gegenüber unempfindlich ist. Um sie zu durchdringen, empfiehlt sich der Einsatz von ballistischen Geschossen."

TriviaBearbeiten

  • Das Wort "arbor" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "Baum".
  • Die Chozo scheinen eine sehr naturbegeisterte Kultur gewesen zu sein, auch ihre auf Elysia errichtete Himmelsstadt beherbergt ein großes Arboretum.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.