FANDOM


Durchgang zu den Eisruinen
Phendrana Drifts Screenshot (17)
Spiel: Metroid Prime
Planet: Tallon IV
Gebiet: Eiswüste von Phendrana
Gegner: Blitzbomber

Der Durchgang zu den Eisruinen ist ein Raum in der Eiswüste von Phendrana auf Tallon IV in Metroid Prime. Zugänglich ist dieser mehrfach gebogene Tunnelabschnitt in einem Felsbereich erst nach Entsperren der mit einem Panzerungsmechanismus verriegelten Tür, indem Samus das Gitter aus Radion in den phendranischen Eisufern mit einer Missile zerstört und das hinter Schneemassen auffindbare Panel scannt. Den umherstreifenden Blitzbombern, die sich hinter einer mit dem Charge Beam sprengbaren Eiswand verbergen, sollte anfangs mit dem Morph Ball ausgewichen werden, können nach Erhalt des Wave Beams allerdings problemlos eliminiert werden.

Verbundene RäumeBearbeiten

GegnerBearbeiten

ScansBearbeiten

Blitzbomber
"Typus: Blitzbomber
Vom Körper dieser Wesen gehen pulsierende Ionenkanälchen aus. Wie die übrigen Bomberarten lassen sich auch diese Wesen nur mit elektrischer Energie bekämpfen. Nähert man sich einem Blitzbomber, so kann dies elektrische Störungen des Visors zur Folge haben. Auseinandersetzungen lassen sich vermeiden, wenn man den Morph Ball verwendet und zwischen den rotierenden Energieströmungen hindurchschlüpft."

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.