FANDOM


Energiezentrum
Energy Core
Spiel: Metroid Prime
Planet: Tallon IV
Gebiet: Ruinen der Chozo
Gegner: Sturzsegler, Steinkröte

Das Energiezentrum ist ein Raum in den Ruinen der Chozo auf Tallon IV in Metroid Prime. Um in diesem netzwerkartigen, von Sturzseglern bewohnten Areal die mit einer Türsperre blockierte Blaue Tür zum westlichen Zugang zur Ofenanlage erreichen und entriegeln zu können, gilt es, drei Steuermechanismen zu aktivieren, wodurch Plattformen auftauchen. Nachdem der Morph Ball-Aktivator in dem Abschnitt hinter der Steinkröte mit einem Morph Ball passiert wurde und nach Einsatz einer Morph Ball-Bombe den ersten Steuermechanismus aktiviert hat, sinkt der Wasserpegel für kurze Zeit. Innerhalb dieses Zeitlimits muss der gegenüberliegende Morph Ball-Aktivator erreicht und die damit verbundene Maschine in Gang gesetzt werden, wodurch Plattformen hochfahren und zum letzten Mechanismus führen. Nach Aktivierung aller Steuermechanismen in der vorgegebenen Zeit werden weitere Plattformen angehoben und die Türsperre gelöst.

Sollte es Samus nicht gelingen, während des Zeitlimits alle Geräte in Betrieb zu setzen, nehmen alle Plattformen ihre ursprüngliche Position wieder ein und der Wasserpegel steigt an. Aufgrund des toxischen Potenzials des Wassers vor dem Kampf gegen Flaahgra empfiehlt es sich für Neueinsteiger, das Rätsel erst nach dem Bosskampf im Sonnenhof zu lösen.

Verbundene RäumeBearbeiten

GegnerBearbeiten

ScansBearbeiten

Sturzsegler
"Typus: Sturzsegler
Fledertier mit ausgeprägtem Revierverhalten. Sturzsegler haben eine enorm hohe Körpertemperatur, die bis zu 121° Celsius betragen kann. Dadurch können sie leicht mit wärmeempfindlichen Sichtgeräten erfasst werden. Sie hängen kopfüber an Höhlendecken, während sie auf kleinere Beutetiere lauern. Zur Verteidigung ihres Reviers stürzen sie sich auf alles, was sich ihnen nähert."
Steinkröte
"Typus: Steinkröte
Ernährt sich von kleineren Lebewesen. Von außen unverletzbar. Eine Steinkröte kann tagelang regungslos verharren. Als Nahrung dienen ihr Lebewesen, die deutlich kleiner sind als sie selbst. Diese verschlingt sie mit einem einzigen Bissen. Ist etwas unverdaulich, so würgt sie es wieder aus. Steinkröten setzen in Kämpfen ihre mächtigen Eckzähne als letzte Rettung ein."
Steuermechanismus (1)
"Hauptsysteme sind intakt. Funktionstüchtig, sobald Energieversorgung wieder hergestellt ist."
Steuermechanismus (2) (unter Wasser)
"Das Wasser verursacht eine Fehlfunktion an diesem Aktivator. Er ist außer Betrieb."
Steuermechanismus (2) (nach Aktivierung)
"Diese Maschine ist voll funktionstüchtig."
Steuermechanismus (3) (vor Aktivierung)
"Um diesen Aktivator in Betrieb nehmen zu können, muss zunächst ein anderes System aktiviert werden.
Dies könnte der Hauptschalter der Maschine sein."
Steuermechanismus (3) (nach Aktivierung)
"Das Steuerungssystem wurde aktiviert. Alle Plattformen wurden angehoben."
Türsperre
"Der Sperrmechanismus ist aktiv. Zur Entriegelung muss das Gebiet gesichert werden."
Morph Ball-Aktivator (vor Gebrauch)
"Standardmäßiger, betriebsbereiter Morph Ball-Aktivator.
Durch das Einsetzen eines Morph Balls in Verbindung mit einer anschließenden Bombendetonation senden diese Aktivatoren elektrische Impulse aus, welche die unterschiedlichsten Vorrichtungen aktivieren können."
Morph Ball-Aktivator (nach Gebrauch)
"Die mit diesem Aktivator verbundene Maschine funktioniert wieder. Der Aktivator hat sich deaktiviert."

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.