Fandom

Wikitroid

Flaahgra

747Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Was die Wasser verdirbt sucht die Sonne.

Chozo-Inschrift, Metroid Prime

Flaahgra ist der vierte Boss aus Metroid Prime.

Flaahgra ist eine durch Phazon mutierte Pflanze, die im Sonnenhof der Ruinen der Chozo lebt. Der untere Teil ist eine große grüne Blume mit roten Blättern, die immer eine geschlossene Blüte bilden. Bei Gefahr und bei genug Sonnenbestrahlung öffnet sich die Blume. Dies passiert auch, als Samus den Raum betritt. Flaahgra steigt dann aus der Blume heraus.

Um Flaahgra zu besiegen, ist es nötig, die Wurzeln mit einer Morphball-Bombe anzugreifen, da sein Körper unverwundbar ist. Um die dafür vorgesehene Bombenmulde zu freizusetzen, müssen die Reflektoren von Flaahgra abgelenkt werden. Ohne das Licht, ist Flaahgra betäubt und seine Ausläufer ziehen sich zurück, sodass der Weg zur Bombenmulde frei wird.

Im Kampf gegen Flaahgra ist es wichtig, auf Distanz zu bleiben, da es sonst mit seinen Sichelarmen angreift. Oft versucht es, mit Geschossen anzugreifen, denen ihr jedoch leicht seitlich ausweichen könnt. Gelegentlich schlägt es auch mit seinen Sichelarmen auf den Boden, worauf an der jeweiligen Stelle kurzzeitig Pflanzen wachsen, die euch den Weg versperren. Flaahgras Körper selbst ist zwar unverwundbar, lässt sich aber durch Dauerbeschuss kurzzeitig betäuben. Die Betäubung ist ein großer Vorteil im Kampf, da ihr dann zum Einen in Ruhe die Reflektoren umlenken könnt (unbetäubt würde Flaahgra die Reflektoren selbst wieder hinbiegen!), und zum Anderen er euch nicht mehr angreifen kann.

In späteren Kampfphasen wird Flaahgra gleich von mehreren Reflektoren mit Licht versorgt, die ihr allesamt von ihm ablenken müsst. Das gelingt euch am besten mit Raketen oder (sofern ihr diesen schon erworben habt) dem Charge Beam. Seid ihr dabei nicht schnell genug, richtet es die Reflektoren selbstständig wieder neu aus. Versucht das zu verhindern, indem ihr Flaahgras Körper durch Dauerbeschuss betäubt.

Ist die Giftpflanze besiegt, so werden die Gewässer auf Tallon IV wieder rein sein, sodass ihr nicht mehr durch giftiges Wasser Schaden erleidet.

AussehenBearbeiten

Der Hauptteil mit dem Kopf hat einen langen dünnen Körper, der ab der Mitte viele kleine knospenähnliche Auswüchse hat. Am oberen Ende sind die Arme und der Kopf. An den Armen befinden sich lange scharfe Klingen, die als Waffe dienen. Der Kopf besteht größtenteils aus pflanzlichem Material mit zwei große runden Öffnungen. An ihm befinden sich flügelartige Gebilde wie bei Insekten. Der eigentliche Kopf befindet sich ungefähr in der Mitte. Er ist heller als der Rest und hat eine knöcherne Struktur. Der Kopf ist recht lang mit großen Zähnen im Unterkiefer. Das der gesamte Komplex aussieht wie ein Kopf bzw. Gesicht ist als eine Warntracht zu verstehen die es größer wirken lässt.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki