FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, aber wenn du ihn erweiterst, kannst du diesen Baustein entfernen. Wikitroid zählt auf deine Hilfe.

Fliegende Piraten (auch Luftpiraten) sind Lufttruppen der Weltraumpiraten und mit einem Jetpack, sowie speziellen Beam Waffen und Raketen ausgestattet. Sie sind in der gesamten Metroid Prime Trilogie vorzufinden und zählen zu den eher "nervigen" Gegnern.

Kampf Bearbeiten

Die Gründe für ihre Unbeliebtheit bei Spielern sind vor allem ihre für Weltraumpiraten verhältnissmäßig große Schadenstoleranz und der Umstand, dass dass sie nur schwer ohne Missileverbrauch zu besiegen sind: Ein Luftpirat bewegt sich sehr schnell und hält nur still, wenn er gerade feuert.

Schließlich muss man sogar nach dem siegreichen Kampf gegen einen von ihnen vorsichtig sein: Wird der Pirat nicht mitsamt Antrieb zerstört, so kann es sein dass er sich kurz vor seinem Tod in einem letzten erbitterten Versuch sie zu besiegen noch auf Samus stürzt.

LebensräumeBearbeiten

Metroid PrimeBearbeiten


Logbuch-EintragBearbeiten

Flying Pirate scanpic

Fliegender Pirat

Metroid Prime

Logbuch-Eintrag

Typus: Fliegender Pirat
Für den Luft-Boden-Angriff ausgebildete und ausgerüstete Piraten.
Fliegende Piraten zeigen in der Luft ausgezeichnetes Manövriervermögen, allerdings lässt sich das Hitzemuster ihrer Antriebssysteme hervorragend mit Wärmebild-Technik erfassen. Ihre Raketen sind potente Waffensysteme, was auf gewisse Weise auch auf ihre Antriebssysteme zutrifft. Fällt nämlich das System aus, stürzen sich die fliegenden Piraten gemäß ihres Kodex in einen Selbstmordangriff.


GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.