FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, aber wenn du ihn erweiterst, kannst du diesen Baustein entfernen. Wikitroid zählt auf deine Hilfe.

Geleitschutz (2).jpg

Samus und zwei Sprengmeister gegen einen Piraten

Die Geleitschutzmission ist eine der letzten Aufgaben in dem Spiel Metroid Prime 3: Corruption. In ihr befindet man sich auf der Heimatwelt der Piraten und muss einen Trupp Sprengmeister der Galaktischen Föderation durch das feindliche Gebiet geleiten.

Es sind anfangs 12 Sprengmeister und einige Soldaten, am Ende benötigt man mindestens 4 Sprengmeister, damit sie die Panzertür sprengen, die einen von der Frachtlinie zum Leviathan der Piratenwelt trennt. Die ganze Zeit über bewegt man sich durch die unterirdischen Tunnelsysteme und Bahnschächte der Weltraumpiraten, die einen auch attackieren. Um die Mission zu bewältigen, ist man gezwungen, jegliche Piraten auszuschalten, sobald man sie sieht, es ist in so fern etwas kitzelig, dass manchmal ein ganzer Haufen Piraten auf einen zu kommt, die man nicht alle gleichzeitige besiegen kann. Auch ein Berserker-Knecht kommt vor.

Wenn man es geschafft hat, alle 12 am Leben zu erhalten, bekommt man einen Bonuscredit.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki