FANDOM


Gorea ist der finale Endgegner des Spieles Metroid Prime: Hunters. Es existieren sehr viele Berichte der Alimbier über Gorea, unter anderem wird erwähnt, dass es diesem Wesen möglich ist, seinen Aggregatzustand zu ändern. Es gibt ihn in zwei Formen, die in Gorea Phase 1 und Gorea Phase 2 benannt wurden.

Phase 1 Bearbeiten

Gorea hat zwei Arme und drei Beine. Seine erste Aktivität ist es, die sechs Jäger beinahe zu töten (dass sie überleben, bemerkt man erst im Abspann). Da er ihre Kräfte absorbiert, kann er auch deren Waffen verwenden. Er kann mit jeder Waffe verletzt werden, am meisten schadet ihm jedoch die Waffe, deren Farbe er annimmt, nicht die, die er gerade benutzt. Als erstes müssen die Arme von Gorea GLEICHMÄßIG zerstört werden, wer sich nur auf einen Arm konzentriert und sich dann beim zweiten zu viel Zeit lässt, wird merken, dass Gorea über abnorme Heilungskräfte verfügt. Wenn beide Arme zerstört sind, dreht sich Gorea und schwebt, seine Isolationssphäre hält er mit den Beinen. Diese Sphäre bildet seinen absoluten Schwachpunkt, denn in ihr ist Goreas Kraft gelagert, wahrscheinlich ist auch diese Sphäre mit "Ultimativer Macht" gemeint. Die Sphäre greift sich alles, was in ihre Nähe kommt, also Samus und die Gefäße. An den Wänden der Arena befinden sich mehrere Platten, wer sie in der richtigen Reihenfolge abschießt, kann Gorea 2 und das wirkliche Ende freischalten.

Phase 2 Bearbeiten

Boss gorea2.jpg

Gorea 2 im Kerker

Gorea 2 verzichtet auf seine Gliedmaßen und hat es auch geschafft, dass Siegel zu brechen, dass auf der Isolationssphäre liegt, und seine volle Kraft zu benutzen. Da Gorea 2 auf seine Arme verzichten muss, kann er nicht mehr die Waffen der Jäger verwenden und begnügt sich mit einer etwas schlechteren Version der Omega-Kanone und einem Energiestrahl den er aus der Sphäre abfeuert. Die echte Omega-Kanone liegt auf der untersten Ebene und ist die einzige Waffe, die Gorea 2 besiegen kann. Gorea 2 muss nur abgeschossen werden, nach mehreren Schüssen gibt er den Geist auf.

Trivia Bearbeiten

  • Gorea hat eine ziemlich große Ähnlichkeit mit Metroid Prime, in vielerlei Hinsicht:
  1. Sie sind beide Endgegner und haben beide zwei Phasen, die man besiegen muss. Beide verfügen in der ersten Form über alle Waffen, die im bisherien Spiel eingesammelt werden konnten.
  2. Bei beiden ist die zweite Phase gegen konventionelle Waffen unempfindlich und kann nur mit einer speziellen, erst am Ende einsammelbaren Waffe besiegt werden.
  3. Die Musikstücke der beiden Bossgegner sind annähernd die selben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki