FANDOM


Der Grenchler ist das tropische Gegenstück zum jungen Eisgiganten. Seine Fähigkeit ist das Erschaffen von Elektrizität, welche er per Stromstößen aus seinem Horn schießt. Außerdem kann er gut schwimmen.

VorkommenBearbeiten

Er kommt nur in dem Sumpf von Torvus vor. Das erste Auftreten der Grenchler ist ziemlich zu Beginn des Abschnittes von Torvus. Sie treten dort im Duo auf und werden als Miniboss ausgewiesen (die Türen verschließen sich und lassen sich erst wieder öffnen, wenn die beiden Gegner besiegt sind). Danach kann man sie fast überall im Gebiet finden.

BesiegenBearbeiten

Die beste Strategie, einen Grenchler zu besiegen, ist es, sie mit einem aufgeladenen Dark Beam anzuschießen und dann mit Missiles den Rücken endgültig zu zerstören. Man kann Grenchler auch ein wenig einfacher unter Wasser besiegen, wenn man genügend Erfahrung besitzt, da sie dort ihre Blitzangriffe nicht einsetzen können und ebenfalls etwas langsamer sind. Ansonsten stellen sie trotz allem ernst zu nehmende Gegner da, vor allem, wenn sie zu zweit sind.

Sonstiges Bearbeiten

In den Tempelanlagen und im GFMC Lager kann man unter den unzähligen Leichnamen auch einige tote Grenchler ausmachen, welche aber nicht genau kategorisiert werden können. Wie diese Wesen dahin gekommen sind kann man nicht genau sagen; entweder gab es auch in den Anlagen wenige Grenchler, welche den Soldaten zunächst Probleme bereiteten oder es handelte sich um dunkle Grenchler, welche von den Ing geschickt wurden, um die Marine zu beseitigen. Da sich im Lager selber ein Portal zum dunklen Aether befindet ist letztere Theorie nicht unbedingt unwahrscheinlich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.