FANDOM


Der sogenannte große X-Kern ist ein Bossgegner in Metroid Fusion. Er taucht an Bord der B.S.L.-Forschungsstation in Sektor 6 - NOC auf. Es handelt sich hierbei um einen X-Kern, der sich die Varia Suit-Daten zu Eigen gemacht hat, die die Galaktische Förderation ursprünglich für Samus zur Verfügung gestellt hat.

KampfBearbeiten

Das X konnte die Daten offenbar organisch auswerten und sie absorbieren, woraufhin es zu einem gigantischen X-Kern mutierte. Während des Kampfes wird es versuchen, Samus zu rammen und ihr so Schaden zuzufügen. Es ist gegen Missiles immun und wird zudem von mehreren kleineren X-Kernen geschützt. Samus kann den großen X-Kern mit ihrem Charge Beam verletzen. Die kleineren X-Kerne werden ebenfalls leicht durch den Charge Beam vernichtet. Hat er genug Schaden erlitten, schrumpft er auf Normalgröße und kann dann mit Missiles erledigt werden.

Sobald der große X-Kern besiegt ist, kann er mitsamt den Varia Suit-Daten absorbiert werden - damit stellen Hitze und Kälte keine Gefahr mehr für Samus dar.

TriviaBearbeiten

  • Zusammen mit dem Omega-Metroid am Ende des Spiels ist der große X-Kern der einzige Gegner, der gegen Missiles immun ist.
  • Während der große X-Kern die Varia Suit-Daten absorbiert, kann er mit Super Missiles attackiert werden, allerdings nimmt er dadurch keinen Schaden.
  • Dieser Boss ist der einzige in Metroid Fusion, der keinen anderen Organismus imitiert und dessen Gestalt annimmt.
  • Das während des Kampfes gespielte Thema ist das gleiche wie im Kampf gegen Zazabi.