Fandom

Wikitroid

Ing-Imperator

800Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Ing-Imperator ist der unumstrittene Herscher der Ing-Horde und gleichzeitig der älteste und stärkste Ing. Seit die Ing fast den ganzen Aether kontrollieren, lebt er zurückgezogen im Himmelstempel. Dort bewacht er das Licht des Aethers, welches in den erhabenen Tempel gehört, in dem sich U-Mos aufhält. Der Ing-Imperator ist außerdem eine mit Phazon verseuchte Kreatur, was aus den Scans hervorgeht. Ob der Ing-Imperator schon immer so aussah, ist also nicht ganz klar.

Ing-Imperator als Körper Bearbeiten

In der ersten Phase sieht der Ing-Imperator noch ein bisschen wie eine Drohne aus. Er ist in der Mitte des Raumes und bewegt sich nicht von der Stelle, aber aus seinem Kopf ragen lange Tentakel, so dass er trotzdem ein gefährlicher Gegner sein kann. Der Ing-Imperator schlägt mit den Tentakeln auf den Boden, lässt sie aus dem Boden auftauchen und feuert damit dunkle Materie ab. Außerdem kann er sie im Kreis wirbeln lassen, so dass man drüber springen muss. Sobald die Tentakel beseitigt wurden, zeigt der Imperator seinen Kern, der von zwei großen Platten bedeckt wird. Wenn der Kern oft genug beschossen wird, beginnt die nächste Phase.

Verpuppter Ing-Imperator Bearbeiten

Ing-Imperator 2.png

Die zweite Form des Imperators

Im Kokon ist der Ing-Imperator kein wirklicher Gegner, er füllt nur die Arena mit giftigen Gasen und aus ein paar Öffnungen ragen noch seine Tentakel raus. Diese stellen die Schwachstelle des Kokons dar. Mit dem Spider Ball kann man sich auf dem Kokon halten, und mit Bomben und Power Bomben kann man die Tentakel zerstören. Allerdings muss man auf die umherkriechenden Ing achten, die versuchen Samus vom Kokon zu schubsen. Der Erfolg ist am aufsteigenden violetten Rauch erkennbar. Nachdem elf solcher Stellen vernichtet wurden, schlüpft der Ing aus und die dritte Phase beginnt.

Mutierter Ing-Imperator Bearbeiten

Ing-Imperator 3.png

Die dritte Form des Imperators

In seinem Kokon hat der Imperator einen beachtlichen Körperwandel vollzogen. Er sieht jetzt viel mehr wie ein Krieger aus, mit dem kleinen Unterschied, dass er jetzt Hörner hat. Da er jedoch bei seiner Mutation viel Phazon in sich aufgenommen hat, ist auch diese Lebensform höchst instabil. Lediglich das Licht des Aethers stabilisiert ihn etwas. Solange der Imperator ein orangenes Herz hat, kann er zwar angegriffen werden, erleidet aber keinen Schaden. Nach einiger Zeit und einigem Beschuss ändert sich die Farbe allerdings. Wenn er violett ist, dann kann er nur mit dem Light Beam verletzt werden, bei weiß nur mit dem Dark Beam. Der Imperator schießt mit den Strahlen, die auch die Krieger-Ing verschießen und springt sowie rennt auch mal auf einen zu. Im dunklen Modus erschafft er eine Energiestrahl-Version des Dark Beam und spuckt Nachtbarben aus, im lichten Modus benutzt er den Light Beam und spuckt kleine weiße Kreise aus. Nach einiger Zeit bricht der Imperator zusammen und gibt das letzte Licht des Aethers frei.

GalerieBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Da auch auf Aether ein Leviathan eingeschlagen hat und nach diesem Ereignis die Ing aufgetaucht sind, kann man davon ausgehen, dass der Ing-Imperator ein Leviathan-Wächter ist, wie etwa Helios oder Omega-Ridley.
  • Bei der ersten Phase muss man den Ing-Imperator gleich dreimal scannen. Das wäre der Kopf, der Körper und der Kern. Bei der zweiten und dritten Phase nur jeweils einmal.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki