FANDOM


Der innere Forschungsbereich ist ein Raum in der Eiswüste von Phendrana auf Tallon IV in Metroid Prime. Das vom Hinweissystem als Piratenkomplex identifizierte Forschungslabor, in dem hochmoderne Visortechnik entwickelt wird, bildet vorläufig Samus' letzte Station in der phendranischen Basis der Weltraumpiraten, da ein weißes Türsystem das Fortschreiten verhindert.

Im Zentrum des vielstöckigen, zylindrischen Raumes prangt eine monumentale Anlage, die ein schützendes Sicherheitskraftfeld errichtet, um die neueste Erfindung der intergalaktischen Spezies - eine Wärmebild-Software - vor Unbefugten zu bewahren. Auf drei Ebenen gilt es, die über mit der Maschine gekoppelten Computerbildschirme zu scannen, um schrittweise den Steuer-, Hilfs- und Hauptstromkreis zu unterbrechen, wodurch die Barriere deaktiviert wird. Der Versuch der Protagonistin, sich die neue Ausrüstung zu eigen machen, will von Weltraumpiraten und fliegenden Piraten vereitelt werden.

Gleich nach Erhalt der neuen Visor-Erweiterung, dem auf Infrarottechnik basierenden Thermal Visor, einer Art Nachtsichtgerät, fällt der Strom in diesem Forschungsabschnitt gänzlich aus - auch die Violette Tür im Obergeschoss deaktiviert sich. Der Diebstahl alarmiert sogleich die gesamte Besatzung: Im Schutz der Dunkelheit erscheinen urplötzlich Schattenpiraten, die Samus verbittert zum Kampf stellen. Ein gezieltes Vorankommen wird ausschließlich unter des eben erworbenen Sichtgeräts ermöglicht.

Auf dem Weg nach oben sticht insbesondere das stufenlose Treppengeländer ins Auge, welches ehemals blau leuchtete, erscheint mit der neuen Ausrüstung rotblau, aufgrund der abgegebenen Restwärme. Vorsicht ist nahe der Metroid-Gehege geboten: Der Strommangel bringt die Sicherheitskraftfelder, die die Tallon-Metroids vorm Ausbruch bewahrten, zum Erliegen und sind infolgedessen geschwächt. Eine einfache Rammattacke ihrerseits genügt, um zu entfliehen und die umherstreifenden Organismen ihrer Vitalkraft zu berauben.

Geöffnet werden kann die energielose Tür, indem mittels des Thermal Visors eine Energieleitung in unmittelbarer Reichweite aufgespürt und mit dem Wave Beam beschossen wird. Während Samus diesem Gebiet zu entfliehen versucht, wird sie von nun an fast ausschließlich auf tiefschwarze Umgebungen treffen, wodurch eine Orientierung ohne ein alternatives Sichtgerät extrem erschwert wird.

Verbundene RäumeBearbeiten

ItemsBearbeiten

Thermal Visor
Nachdem drei bestimmte Computerbildschirme gescannt wurden - erkennbar an den mit dem Scan Visor rot erscheinenden Symbolen -, wird das Sicherheitskraftfeld im Zentrum des Erdgeschosses aufgehoben, hinter dem sich das Item verbirgt.

GegnerBearbeiten

Vor Erhalt des Thermal VisorsBearbeiten

Nach Erhalt des Thermal VisorsBearbeiten

ScansBearbeiten

Weltraumpirat
"Typus: Weltraumpirat
Hochaggressive, intelligente Spezies. Geübt im Umgang mit der Waffe und im Nahkampf. Weltraumpiraten verwenden im Kampf elektronisch beschleunigte Kanonen und am Unterarm angebrachte Säbelklingen. Diese Spezies strebt danach, die dominierende Kraft in der Galaxie zu werden - und ihre Technologie könnte ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Dabei interessiert es die skrupellosen und unnachgiebigen Piraten nicht, welche Konsequenzen mit der Verwirklichung verbunden sind. Sie verhalten sich rein ergebnisorientiert und verfolgen ihre Vorsätze mit äußerster Brutalität und Zielstrebigkeit."
Fliegender Pirat
"Typus: Fliegender Pirat
Für den Luft-Boden-Angriff ausgebildete und ausgerüstete Piraten. Fliegende Piraten zeigen in der Luft ausgezeichnetes Manövriervermögen, allerdings lässt sich das Hitzemuster ihrer Antriebssysteme hervorragend mit Wärmebild-Technik erfassen. Ihre Raketen sind potente Waffensysteme, was auf gewisse Weise auch auf ihre Antriebssysteme zutrifft. Fällt nämlich das System aus, stürzen sich die fliegenden Piraten gemäß ihres Kodex in einen Selbstmordangriff."
Abwehranlage
"Typus: Abwehranlage
Zum Durchdringen des Gehäuses Missiles empfohlen."
Schattenpirat
"Typus: Schattenpirat
Für Tarneinsätze ausgebildete und ausgerüstete Pirateneinheiten. Diese ausgewählte Gruppe der Weltraumpiraten hat Zugriff auf eine hochentwickelte Tarntechnik. Allerdings ist der Energieverbrauch dieser Ausrüstung verhältnismäßig hoch, so dass sie sich alleinig auf Nahkampfwaffen verlassen müssen. Beim Bekämpfen dieser Einheiten empfiehlt sich daher die Verwendung von speziellem Sichtgerät."
Tallon-Metroid
"Typus: Tallon-Metroid
Infolge der Einwirkung durch Phazon mutierter Metroid. Ähnlich wie die dominierende Spezies von SR388, der Metroid, kann auch der Tallon-Metroid jeglicher Lebensform Vitalkraft entziehen. Dazu klammert er sich an seine Beute, absorbiert ihre Energie und nimmt dabei an Größe zu. Durch den Wechsel zum Morph Ball mit anschließendem Einsatz einer Bombe lässt sich ein Tallon-Metroid abschütteln."
Computer (1)
"Test der Wärmebild-Software abgeschlossen. Übertragung der Software auf taktischen Visor-Prototypen zu Testzwecken angeordnet."
Computer (2)
"Verbindung zum Steuerstromkreis des Sicherheitskraftfeldes unterbrochen."
Computer (3)
"Wärmebild-Software übertrifft ursprüngliche Erwartungen. Das Kommando beurteilt zurzeit die Einsatzmöglichkeiten im Kampf. Außentests im Gebiet von Phendrana genehmigt. Einsatz der Prototyp-Visoren bei Sicherheitspersonal genehmigt."
Computer (4)
"Kommando ist über den bevorstehenden Test der Wärmebild-Technik zu informieren. Ungewöhnliche Wärmespuren werden im Wärmeabbild rot gekennzeichnet."
Computer (5)
"Thermal Visoren werden zum Quarantänebereich versandt. Diese Visoren dürften dem Personal nützlich sein, das mit der Überführung des dortigen, instabilen Testobjektes beauftragt ist."
Computer (6)
"Verbindung zum Hilfsstromkreis des Sicherheitskraftfeldes unterbrochen."
Computer (7)
"Verbindung zum Hilfsstromkreis des Sicherheitskraftfeldes unterbrochen."
Zentralanlage
"Dieses Gerät versorgt das Kraftfeld am Boden des Raumes mit Energie."
Kraftfeld
"Mehrkomponenten-Kraftfeld zur Sicherung des Objektes aktiv. Alle drei Kraftfelder müssen deaktiviert werden, um Zugriff auf das Objekt zu erhalten."
Ausrüstung
"Thermal Visor"
Energielose Tür
"Diese Tür wird nicht mit Energie versorgt. Eine nahegelegene Energieleitung muss eine Induktion erhalten, um die Stromversorgung wiederherzustellen. Dazu würde sich ein starker Beschuss mit elektrischer Energie eignen. Die Energieleitung gibt ein Wärmemuster ab, das im normalen Spektrum nicht sichtbar ist."

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.