FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, aber wenn du ihn erweiterst, kannst du diesen Baustein entfernen. Wikitroid zählt auf deine Hilfe.

Judicator

Icon des Judicators

Der Judicator ist eine auf kalter Fusion basierende Waffe, welche Projektile aus supergekühltem Plasma verschießt. Ein aufgeladener Feuerstoß besteht aus gleich drei Strahlen mit der doppelten Kraft, die breit gestreut werden und an den Wänden abprallen.

Als Noxus' Waffe Bearbeiten

Der Kopfgeldjäger Noxus kann den Judicator auch anders einsetzen: Er ist in der Lage, Gegner auf kurzer Distanz einzufrieren sofern der Schuss aufgeladen wurde. Allerdings ist die Reichweite dann stark reduziert und wenn der Gegner auf Abstand achtet, ist Noxus eher im Nachteil. Dennoch hat Noxus sich mit dieser speziellen Fähigkeit zu einem der besten Kopfgeldjäger der Galaxis heraufgearbeitet und setzt sie skrupellos auf der Jagd nach der "Ultimativen Macht" ein.

Auffinden im Spiel Bearbeiten

Samus findet seine Waffe auf Arcterra, genauergesagt im Eisbau der Alimbier und besitzt damit ein Äquivalent zum Ice Beam aus Metroid Prime. Den soweit einzigen Auftritt hat der Judicator (so wie alle anderen Subwaffensysteme) in Metroid Prime: Hunters.

TriviaBearbeiten

  • Der Judicator gehört zu den Waffen, die im Mehrspielermodus nur in wenigen Maps vorhanden sind (im Gegensatz beispielweise zum Battlehammer).
  • Der Name ist englisch und bedeutet frei übersetzt "Rechtsvollstrecker", was auf die Beschreibung von Noxus' Charakter passen würde.
  • Von der Funktion her ist der Judicator eigentlich eine Schrotflinte, da man mit einem aufgeladenen Schuss einen ziemlich großen Bereich abdecken kann.