FANDOM


Madeline Bergman.png

Madeline Bergman, Direktorin des Bottle Ship

Madeline Bergman ist die Direktorin des illegalen Projektes der Galaktischen Föderation. Sie kommt in Metroid: Other M vor.

Biowaffen-ProjektBearbeiten

Wie sie selber zugibt, ist sie die Direktorin des illegalen Projektes auf dem Bottle Ship. Sie brachte Ridley und die Metroids wieder zum Leben. Selbst eine künstliche Intelligenz von Mother Brain, die sich MB nennt, erschuf ihr Team. Durch Ridley und MB wurden die Lebewesen der Sektoren bösartig, selbst die Zebesianer, die auf dem Bottle Ship waren, wurden mehr und mehr zu Weltraumpiraten. Madeline sieht sich als Mutter von MB.

BegegnungBearbeiten

Samus trifft auf sie im Biowaffen-Laboratorium in einer einsamen Zelle. Als Madeline sie bemerkt, drückt sie panisch einen Knopf, welcher ein riesiges Tor in der Nähe öffnet. Einen kurzen Moment später erscheint durch dieses Tor ein riesiges Monster, genannt Metroid-Königin. Die Metroid-Königin und Samus liefern sich einen harten Kampf, wobei Samus knapp durch eine Power Bombe gewinnen konnte. Nach dem Kampf sieht Samus Madeline wegrennen und verfolgt sie auf der Stelle. Nach ein paar Räumen wird eine Filmszene abgespielt, in der sie sich als Madeline Bergman zu erkennen gibt, woraufhin Samus ihr sagt, dass sie schon zuvor eine Frau getroffen habe, die sich selbst auch Madeline Bergman nannte. Madeline bewies ihr durch ihre ID-Karte, dass sie es wirklich ist und klärt Samus über die wahren Vorfälle auf dem Bottle Ship auf, zudem auch noch dass Samus zuvor auf MB, Melissa Bergman, einem Android, gestoßen ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki