Fandom

Wikitroid

Metroid Prime (Gegner)

796Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Der Metroid Prime ist der Namensgeber des gleichnamigen Spieles. Er war auf Tallon IV bis zu seinem Tod der Ursprung des Phazon. Sein Körper ist mit vielen Waffen ausgerüstet, wie z.B. den Beam-Waffen von Samus. Je nachdem, welche Waffe er gerade benutzt, ist er auf eben diese Waffe anfällig. Charge Combos sind besonders effektiv. Der Kampf findet in mehreren Unterkammern statt. Am Ende fällt er in die Metroid-Prime-Kammer, wordurch sein Panzer zerbricht und sein "Herz" erscheint. Dieses Herz besteht aus einem großen blauen Kopf mit zwei roten Augen, die schon in der 1.Phase sichtbar waren, sowie 6 blauen Tentakel, die höchst wahrscheinlich die Verbindung zu den Beinen hergestellt hatten. Das Herz ist nur auf den Phazon Beam anfällig. Diesen kann Samus allerdings nur nutzen, wenn sie in einer Phazon-Pfütze steht. Und diese wiederum entsteht, wenn Metroid Prime einen Raumsprung macht. Dabei können ihn die Visoren im Uhrzeigersinn erkennen. Mit den Pfützen entstehen auch immer zwei Metroids, welche man zuvor auch schon auf Tallon IV finden konnte. Nach einiger Zeit ist Metroid Prime besiegt und entzieht Samus den Phazon Suit, aus dem später die Dunkle Samus entsteht. Außerdem scheint er genügend Phazon aufgenommen zu haben, sodass er keine Energie mehr braucht, da er nicht versucht welche von Samus abzuzapfen.

Wie Metroid Prime entstand ist ungewiss. Zwar handelte es sich bei ihm um die gravierende Mutation eines Metroids, allerdings ist unklar, ob er zusammen mit dem Leviathan auf Tallon IV ankam oder erst durch Phazon-Einfluss mutierte. Für erstere These spricht die Tatsache, dass Samus in Metroid Prime 3 auf Phaaze in der Genesis-Kammer neben dem jungen Leviathan das Exoskelett eines weiteren Metroid Prime entdeckte. Somit ist anzunehmen, dass jeder Metroid unter Phazon-Einfluss in der Lage ist, zu einem Metroid Prime statt zu einem Omega-Metroid bzw. zu einer Metroid-Königin zu mutieren. Vermutlich wurde das Exemplar, welches Samus auf Phaaze entdeckte, von der dunklen Samus persönlich eleminiert, da es nicht ausgeschlossen gewesen wäre, dass auch dieses Exemplar weiter mutiert wäre und der dunklen Samus Konkurrenz gemacht hätte, was allerdings nur eine Spekulation ist, da das Spiel keinen tieferen Einblick gewährt.

KampfBearbeiten

Metroid Prime mit PanzerungBearbeiten

Metroid Prime.jpeg

Metroid Prime Phase 1

Metroid Prime kann seinen Körper in vier verschiedene Farben ändern. Die Tabelle zeigt an welcher Beam für die jeweilige Farbe eingesetzt werden muss.

Metroid Prime Samus' Waffe
Gelb Power Beam
Violett Wave Beam
Weiß Ice Beam
Rot Plasma Beam

Metroid Prime kann genau wie Samus auch auf alle Beam Waffen zurück greifen. Manchmal schickt er auch Blasen ab, welche schnell zerstört werden sollten, denn durch sie enthält man ab und zu Energie- und Munitionsvorrat. Wenn Metroid Prime öfter getroffen wurde, greift er mit einer Rammattacke an. Um dieser zu entgehen, muss man sich in einen Morphball verwandeln und sich in einen der Gräben am Boden rollen.

Ingesamt gibt es vier Ebenen in denen man gegen Metroid Prime kämpfen muss. In der vierten Ebene greift er auch grundlos an. Hier sind schnelle Reflexe gefragt.

Das Herz von Metroid PrimeBearbeiten

Metroid Prime Herz.jpg

Metroid Prime Phase 2

Nun steht Samus dem wirklichen Metroid Prime gegenüber, seinem Herz. Führt Metroid Prime seine erste Attacke aus, kann man aus den Steinen Energievorräte einsammeln. Nach einiger Zeit bildet er eine Phazonpfütze und wird unsichtbar. Wechselt schnell in den X-Ray Visor oder Thermal Visor. Stellt euch in eine Pfütze, dadurch verwandelt sich eure Waffe in den Phazon Beam und ihr gelangt in den Hypermodus. Greift nun Metroid Prime an, bis die Pfütze nach ein paar Treffer wieder verschwindet. Daraufhin müsst ihr den Vorgang erneut wiederholen. Nach vielen Treffern ruft Metroid Prime einige normale Metroids herbei. Diese könnt ihr besiegen, indem ihr entweder im Hypermodus seit, also in einer Phazonpfütze seht, oder eine Power Bombe legt.

TriviaBearbeiten

  • Es ist unbestritten, dass zwischen Gorea (dem Endgegner aus Metroid Prime: Hunters) einige große Gemeinsamkeiten bestehen (sowohl beim Aussehen, als auch im Kampf und in der Musik). Insofern könnte die Frage, warum Metroid Prime Samus mit ihren eigenen Waffen angreift, dadurch beantwortet werden, dass Metroid Prime die Waffen der von ihm getöteten Chozo absorbiert hat, so wie Gorea bei den Kopfgeldjägern.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki