FANDOM


Nettori ist ein Bossgegner aus Metroid Fusion. Es ist der Ursprung des sprunghaften Pflanzenbewuchses, der das Belüftungssystem der B.S.L.-Forschungsstation blockiert und somit im Laufe der Handlung den Hauptreaktor lahmlegt, was auch sämtliche Aufzüge, Schleusen, Speicherstationen und Regeneratoren betrifft.

Äußerlich erinnert Nettori an einen Parasitenwächter. Die auf die Station gebrachten Pflanzen von SR388 wurden mit X-Parasiten befallen - das Ergebnis war Nettori. Es hat seinen Ursprung in Sektor 2 - TRO, wobei seine Ausläufer bis in die Belüftungsschächte des Reaktorsilos auf dem Hauptdeck reichen.

KampfBearbeiten

Phase 1Bearbeiten

Sobald Samus Nettoris Raum betritt, trifft sie auf drei große Pflanzen, die Ähnlichkeiten mit denen aus Super Metroid aufweisen und Samus auf die gleiche Art und Weise verschlingen können. An der Decke des Raums wachsen mehrere Knospen, die giftige Pollen abwerfen, während Nettori selbst in der Mitte des Raumes sitzt.

Zu Beginn des Kampfes wird es noch keine aktive Rolle übernehmen und Samus' Angriffen wehrlos ausgeliefert sein. In dieser Phase ist bloß der Pflanzenbewuchs selbst Samus gegenüber aggressiv. Die abgeworfenen Pollen können durch den Power Beam, durch Missiles oder aber durch Power Bomben vernichtet werden. Sollte Samus von den Pflanzen am Grund verschluckt werden, saugen diese ihre Energie ab. Samus kann ihnen nur mit dem High Jump entkommen.

Es ist möglich, allen systematischen Angriffen zu entgehen, indem Samus in ihrer Morph Ball-Form auf einer der beiden Plattformen kauert. So kann sie den Pollen ausweichen und gleichzeitig Nettori mit dem Charge Beam oder ihren Missiles angreifen.

Phase 2Bearbeiten

Hat Nettori genug Schaden genommen, wird der vordere Teil der Struktur wegbrechen, während die Knospen an der Decke ebenfalls vernichtet werden. Die Pflanzen am Boden werden nun ebenfalls giftige Pollen spucken, die Samus aber nicht erreichen können, solang sie auf der rechten Plattform steht.

Nettori wird nun mit dem Plasma Beam angreifen. Wenn Samus in der Hocke sitzt, wird Nettori einen tiefen Beam abschießen, wenn sie steht oder springt, wird er einen hohen feuern. Samus kann den Schüssen leicht ausweichen indem sie ihre Position zwischen Springen und Hocken wechselt.

Nettori verfärbt sich im Laufe des Kampfes von einem gelblichen Farbton zu Violett und schließlich Rot. Hat es genug Schaden erlitten, verwandelt es sich zurück in einen X-Kern. Wie auch schon bei den anderen Beam-Kernen bekannt, wird auch dieser nur angreifbar sein, wenn er seinen Beam auflädt.

Sobald der Kern freigelegt wurde, kann Samus den Plasma Beam aufnehmen.

TriviaBearbeiten

  • Nettori ist zusammen mit dem Omega-Metroid der einzige Endgegner, der mit Power Bomben angreifbar ist.
  • Sein Name könnte eine Zusammensetzung von "nettle" (Englisch, zu Deutsch "Nessel") und "Torizo" sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.