FANDOM


Using Nova Beam

Nova Beam im Einsatz gegen Weltraumpiraten

Der Nova Beam feuert hochfrequente grüne Strahlen, die Objekte aus Phazit durchdringen können.
457445-nova beam obtained large

Samus bekommt den Nova Beam

Er ist die zweite und letzte Beam-Erweiterung in Metroid Prime 3: Corruption. Im Gegensatz zu Metroid Prime und Metroid Prime 2: Echoes ist der Nova Beam kein eigenständiger Beam sondern er ersetzt die vorherigen, jedoch bleiben die Fähigkeiten der vorherigen erhalten. Er hat dieselbe Schussfrequenz wie der Power Beam und ist etwa doppelt so stark. Er kann auch genauso wie der Plasma Beam spezielle Metallklumpen schmelzen und defekte Platinen schweißen sowie Gegner in Brand setzen. Der aufgeladene Schuss des Nova Beams ist extrem schnell und hat eine nahezu unbegrenzte Reichweite.
In Verbindung mit dem X-Ray Visor können manche Gegner mit einem Schuss eliminiert werden, indem man mit dem Visor die Schwachstelle anvisiert und dann mit dem Nova Beam darauf feuert. Das funktioniert bei normalen Gegnern wie z.B. dem Phazon-Metroid aber auch bei mächtigen Bossen wie z.B. dem Metroid-Brüter. Man findet ihn auf der Heimatwelt der Piraten, wo er als Ausgrabungswerkzeug zur Förderung von Phazon genutzt wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.