FANDOM


Samus Aran MP3

Der P.E.D. Suit

Das Phazon Enhancement Device, kurz P.E.D., gehört in Metroid Prime 3: Corruption zur Standardausrüstung föderierter Soldaten und erlaubt es dem Träger, in den Hypermodus überzugehen. 

Entstehung Bearbeiten

Diese mit purem Phazon betriebene Erfindung scheint von Weltraumpiraten und Galaktischer Föderation parallel zueinander entwickelt worden zu sein, denn bereits während des Kampfes um Norion nutzen Infanteristen beider Seiten P.E.D.-Technologie. 

Hypermodus Bearbeiten

→ Hauptartikel: Hypermodus

Der große Vorteil des P.E.D. gegenüber anderen Anzug- und Waffensystemen ist der Fakt, dass der durch das Phazon entstehende "Hypermodus" den Kämpfer unverwundbar macht und es ihm außerdem erlaubt, Beam- und Ballistikwaffen mit erhöhter Vernichtungskraft zu benutzen.

Im Verlauf von Metroid Prime 3: Corruption erhält die Kopfgeldjägerin Samus Aran außerdem durch das Zerstören von Leviathanen weitere verbesserte Waffensysteme wie z.B. den Hyper Ball.

Antrieb Bearbeiten

Da Samus wie Rundas, Ghor und Gandrayda durch die Dunkle Samus verseucht worden ist, kann sie das von ihrem Körper generiertes Phazon zum Betrieb des Anzuges nutzen, während Bodentruppen der Föderation einen Tank mit dem Treibstoff auf dem Rücken tragen müssen.

Weltraumpiraten können genauso wie die verseuchten Kopfgeldjäger ohne jegliche Zusatzausrüstung in den Hypermodus wechseln, was bedeutet dass sie wahrscheinlich noch hochgradiger verseucht sind als Samus oder die anderen.

GalerieBearbeiten