FANDOM


Dieser Ridley-Artikel beschäftigt sich mit "Piepmatz". Die anderen Ridley haben auch andere Seiten, siehe Ridley, Meta-Ridley, Neo-Ridley, Mecha-Ridley, Omega-Ridley und Mysteriöse Kreatur.
Zuerst dachte niemand, dass es sich bei der Kreatur um Ridley handelt. Es schien, als hätte sie kein Potenzial als Biowaffe. Die Forscher hielten es als Haustier und nannten es ihren "kleinen Piepmatz".

Melissa BergmanMetroid: Other M

Piepmatz.jpg

Konzeptgrafik

Piepmatz (eng. Little Birdie) ist das erste Larven-Stadium von Ridley und taucht in Metroid: Other M auf. Er ist eigentlich ein Forschungsobjekt und konnte aus seiner Untersuchungskammer entkommen, indem er durch sich Totstellen einen Wissenschaftler anlockte und diesen dann umbrachte.

AussehenBearbeiten

Es sieht aus wie eine Mischung aus Kaninchen und Jungvogel, hat aber scharfe Reißzähne und zeigt ein aggressives Wesen auf.

BegegnungenBearbeiten

ULF 55.png
Man begegnet ihm im Sektor 1, wie er versucht eine große nussartige Frucht zu knacken. Später findet Samus ihn wieder im Sektor 1 wo er sich am Honig eines zerstörten Bienennestes bedient. Am Ende von Sektor 1 begegnet Samus einer geheimnisvollen Kreatur, die sie bekämpft. Nach dem Kampf findet sie die leere Hülle des Piepmatz, wodurch sich feststellen lässt, dass sich der Piepmatz zu der geheimnisvollen Kreatur weiterentwickelt hat.

Ridley StammbaumBearbeiten

In Metroid: Other M wird Ridley geklont. Er wurde aus den Resten, die an Samus' Suit waren, gezüchtet.


GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Piepmatz ist die einzige Form von Ridley, die bisher nie als Boss bekämpft wurde.
  • Er zeigt ein hohes Maß an Intelligenz, da er sich tot stellt um so den Wissenschaftler in seinen Käfig zu locken, damit er ihn töten kann und so zu entkommen. Später nutzt er Samus, um so an Honig zu kommen. Dies zeigt, dass Ridley schon im Anfangsstadium die Fähigkeit zum kritischen Denken besitzt.

   

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki