FANDOM


Plasmabeam.png

Der Plasma Beam

Der Plasma Beam ist eine Beam-Erweiterung für Samus Aran's Waffenarm. Er kommt in den meisten Metroid-Teilen vor und ist meistens der Stärkste aller Beams. In den 2D-Metroids kann der Plasma Beam Gegner durchdringen. In Metroid Prime ist der Plasma Beam der letzte Beam (außer Phazon Beam) und feuert Strahlen flüssiger, hochtemperierter Energie. Er kann mit der gleichen Geschwindigkeit abgefeuert werden wie der Wave Beam, hat nur eine geringe Reichweite, ist gegen die meisten Gegner effektiv (außer in den Höhlen von Magmoor) und kann diese in Brand setzen. Es kann auch Eis mit ihm geschmolzen werden. Wird er aufgeladen, so feuert er eine kugelförmige Plasmaladung ab, mit der sich die meisten Gegner sofort vernichten lassen. Die Charge Combo des Plasma Beams ist der Flammenwerfer.

In Metroid Prime 3: Corruption ist der Plasma Beam die erste Beam-Erweiterung und man erhält ihn nach dem Sieg über Ghor. Dort kann er genauso schnell feuern wie der Power Beam, Gegner in Brand setzen und ist etwas stärker (etwa 1,5-mal so stark). Mit ihm kann man spezielle Metallklumpen schmelzen und beschädigte Platinen schweißen. Er wird später zum Nova Beam, behält aber trotzdem noch seine vorherigen Fähigkeiten.

Der Plasma Beam kann außerdem Orangene Türen öffnen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki