FANDOM


Bei den Rezbits handelt es sich um arglistige Patrouilledrohnen, die von den Luminoth insbesondere für die Sicherheit in der Geheiligten Festung konzipiert wurden. Ihnen begegnet man schwebend in großen Gängen und Korridoren oder in Schlupfwinkeln und anderweitigen Verstecken verborgen, wenn sie auf ihre Gegner lauern; sobald ein Feind in Sichtnähe tritt, machen sie sich zum Angriff bereit.

Der Rezbit ist ein sonderbar wirkender Mechanismus. Physisch betrachtet ist dieser Mechanoid aus drei metallischen, von einander gelösten Sphären aufgebaut. Diese wiederum sind von einem orangenen holografischen Gebilde umgeben, das das Zentrum wie eine Wolke umgibt. Der tatsächliche Zweck dieses technischen Feldes wird nie geklärt, aber es könnte sich um eine Vergrößerung der äußerlichen Erscheinung handeln, wodurch diese mechanische Kreatur noch bedrohlicher wirkt, um somit also auch die kleineren Ing an einem Befall zu hindern. Möglich wäre ebenfalls, dass so Daten des Rezbits oder seinen ihn umkreisenden Einheiten angezeigt werden. Zerspringen allerdings diese scheinbar holografischen Gebilde nach einem Angriff und werden weggeschleudert, kann auch davon ausgegangen werden, dass es sich schlichtweg um stabile Objekte handelt.

Auch wenn der Rezbit klein erscheint, sollte er nicht unterschätzt werden. Er zählt zu den gefährlichsten Gegnern, denen man auf dem gesamten Planeten Aether begegnet. Er ist ein intelligenter Mechanoid, der sogar seine Ziele verfolgt, um ihnen den Garaus zu machen.

VirusBearbeiten

Gegenüber Mechanoiden und anderen Feinden, die in Besitz eines Waffenanzugssystems sind, wie der Power Suit von Samus, offenbart der Rezbit seinen wohl gefährlichsten Angriff: den Virusbefall. Nach dem Infizieren füllt sich Samus' Visorsystem mit elektrostatischen und zufällig auftauchenden Buchstaben, ihr Waffenarm wird stillgelegt und wenig später schon wird ihr gesamtes System abstürzen, was sie dazu zwingt ihren Power Suit neu zu starten, indem der Spieler eine gewisse Tastenkombination drückt. Wird Samus im Morph Ball-Modus vom Virus befallen, so tritt zwar keine ersichtliche Störung in Form von Bildkriseln auf, allerdings wird es ihr nicht möglich sein, sich zurückzuverwandeln oder Morph Ball Bomben einzusetzen. Nach dem Neustart ist folgendes zu lesen:

Hauptenergie wiederhergestellt.
Systemüberprüfung eingeleitet.
Chozo-Kampfanzug Ver SA1-4468-VM6-P 
Zentralcomputer: In Betrieb
Zielerfassungssystem: Aktiv
Waffenarm: Aktiv
Panzerung: Intakt
Morph Ball: Einsatzbereit
HUD: In Betrieb
Visoren: Einsatzbereit
Raketenwerfer: Einsatzbereit
Munitionsmodule: In Position

TriviaBearbeiten

  • Sollte Samus in einen bodenlosen Schacht fallen während sie mit dem Virus infiziert ist und im Anschluss ihr System wieder neu startet, denkt das Spiel, dass sie weiterhin infiziert wäre. Da dieser Zustand permanent ist, wird der Spieler gezwungen, das Spiel neu zu starten. Ob dieser Fehler in der Metroid Prime Trilogy-Version behoben wurde, ist unklar.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki